Neuigkeiten Juni 2018

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

Nachts

 

Die Nacht

 

In der

 

Das Fürchten

 

Wohnt

 

Hat auch

 

Die Sterne

 

Und den

 

Mond

 

Mascha Kaléko aus "Lichtspuren", Hrsg. Johanna Oehler, Herder Verlag 

 

Mit diesem Newsletter verabschieden wir uns in die Sommerferien und wünschen Ihnen allen Gottes reichen Segen, buntes Leben, ausruhen, nachdenken und viel Zeit für Lesen und Genuss!

 

Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Lesen Sie auch unseren Newsletter zu Religionsunterricht und Katechese

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...



Wussten Sie, dass die Reformierten lange Zeit für Theater sorgten?


 

Peter  Opitz


Wussten Sie, dass in der Reformation auf die Annahme von Geschenken die Todesstrafe stand? Wussten Sie, dass die «Reformierten» auch «evangelisch» sind und dass Luther in Deutschland ein emotionaler Stressfaktor ist? Oder dass ein jüdischer Arzt den Reformator Zwingli in Hebräisch unterrichtete? Für bref, das Magazin der Reformierten, thematisierte der Kirchenhistoriker Peter Opitz in seiner Kolumne «Wussten Sie, dass ...» reformierte Besonderheiten.

Humorvoll-leichtfüssig und dennoch fundiert erzählt er Anekdoten aus der Reformationszeit, vertieft Kuriositäten und ermöglicht so einen nicht alltäglichen Zugang zum Reformationsgeschehen. Nach der Lektüre weiss man, dass die Reformationsgeschichte spannender als jeder «Tatort» ist.

 

1. Auflage 2018, TVZ, 53 Seiten, gebunden, sFr. 13.50

ISBN: 978-3-290-17924-3



Schritte werden Weg


 

Impulse für den Pilger- und Lebensweg

 

Peter Müller

 

Das Leben ist ein Weg: Diese Metapher lädt suchende Menschen ein, offen und achtsam mit allen Sinnen unterwegs zu sein. Für viele ist heute das Pilgern eine Möglichkeit, dieses Unterwegssein körperlich und geistig, seelisch und spirituell zu erfahren. Andere können eine Pilgerreise aus verschiedenen Gründen nicht unternehmen oder möchten es nicht. 

 

Doch pilgern kann man nicht nur mit den Füssen. Auch der Alltag bietet genügend Gelegenheiten, sich auf einen inneren Pilgerweg zu begeben. Dazu wollen die hier versammelten Impulse, Zitate, Weisheitsgeschichten und Übungen anregen.

 

1. Auflage 2018, Vier-Türme-Verlag, 64 Seiten, sFr. 16.90

ISBN: 978-3-7365-0089-1

 

 


Wunder



Stephen Chbosky  (Produzent)

 

August "Auggie" Pullmann (Jacob Tremblay) ist zehn Jahre alt. Er ist witzig, klug und großzügig. Er hat humorvolle Eltern (Julia Roberts und Owen Wilson) und eine phantastische grosse Schwester. Doch Auggie ist Aussenseiter: Ein seltener Gendefekt hat sein Gesicht entstellt.  "Was immer Ihr Euch vorstellt - es ist schlimmer", notiert er in sein Tagebuch. Bisher wurde er zuhause unterrichtet und versteckte sein Gesicht am liebsten unter einem Astronautenhelm, doch nun soll er eine reguläre Schulklasse besuchen. Nach anfänglicher Skepsis nimmt Auggie all seinen Mut zusammen und beschliesst, sich den Abenteuern zu stellen, die das Leben für einen so außergewöhnlichen Jungen wie ihn bereithält...

Empfehlung von Anita Meyer
Ein emotionaler, nachdenklicher, liebevoller und zugleich amüsanter Film. Regt zum Austausch in der Schule, im Religionsunterricht oder in der Familie an.

 

1. Auflage 2018, STUDIOCANAL GmbH, 1 DVD, sFr. 19.50

Artikelnummer: 26260776




Unser Familien-Mitmach-Buch


 

Den Alltag gemeinsam gestalten

 

Petra Bartoli y Eckert

 

Familien sind etwas wirklich Grossartiges. Gemeinsam sorgt man dafür, dass es allen gut geht, dass jeder sich geborgen fühlt und zwischendurch auftanken kann. Damit das im Alltag auch wirklich gelingt, ist es wichtig, dass jeder in der Familie ernstgenommen wird. Eine Familie braucht immer wieder gemeinsame Momente und Erlebnisse, die das "Wir sind Familie" spüren lassen. Manchmal tut es einfach gut, sich Zeit zum miteinander Sprechen zu nehmen, gemeinsam kreativ zu sein, ein kleines Abenteuer zu erleben oder sich zusammen an eine zurückliegende Aktion zu erinnern. Dieses Mal- und Mitmachbuch ist ein Wegweiser, Werkzeugkasten und Impulsgeber für Familien, damit der Familienalltag durchbrochen wird und gemeinschaftliche Aktivitäten stattfinden. Eltern und Kinder können jeweils ihren Teil dazu beitragen und die Ideen aus dem Buch aufgreifen. Dadurch entstehen tolle Erlebnisse, von denen alle noch lange erzählen werden.

Die Autorin bietet ganz konkrete Ideen und Tipps für das Familienleben in diesem fröhlich gestalteten Buch, in das Sie reinschreiben können.

 

1. Auflage 2018, Herder, 160 Seiten, sFr. 23.90

ISBN: 978-3-451-60046-3

 

 


Wir sind unterwegs zu Dir


 

Gebete

 

Holger Forssman

 

Gebete sind Gespräche mit Gott. Holger Forssmans Gebete sprechen von der Feier und den Herausforderungen des Alltäglichen. Die Gebetssprache des Münchner Pfarrers entwickelt dabei eine aussergewöhnlich poetische Kraft, seine Wortwahl ist einfühlsam, stimmungsvoll und doch immer zeitgemäss. Die Sammlung mit über 140 Gebeten überrascht immer wieder mit ungewöhnlichen Themen, die so in keinem vergleichbaren Gebetband zu finden sind: Von Fürbitten für Aussenseiter über das eigene Durcheinander bis zu den Zumutungen, die einem das Leben manchmal auferlegt.

Die Gebete, alphabetisch nach Stichworten geordnet, eignen sich gleichermassen für die Verwendung im Gottesdienst wie auch zum privaten Gebrauch.

 

1. Auflage 2018, Claudius, 176 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-532-62818-8

 

 


Was uns Mut macht


 

Mit Texten von Freddy Derwahl, Martin Luther, Reinhold Messner, Jörg Zink, Elisabeth Lukas u.a

 

Herausgeber: Gerhard Hartmann / Berthold Weckmann

 

Als Frank-Walter Steinmeier von der Bundesversammlung zum deutschen Bundespräsidenten gewählt wurde, rief er in seiner ersten Rede den Delegierten zu: "Lasst uns mutig sein!"

 

Was macht uns aber mutig, und vor allem wer kann uns Mut geben? Antworten auf diese Fragen finden sich in Texten bekannter Autoren sowie über bekannte Persönlichkeiten.

 

1. Auflage 2018, Topos, 168 Seiten, sFr. 12.90

ISBN: 978-3-8367-1100-5

 

 


Verwurzelt und geborgen


 

Wo meine Seele Heimat findet

 

Heimat - ein Begriff, über den aktuell viel diskutiert wird. In diesem Buch beschreiben christlich engagierte Prominente, was für sie »Heimat« ist: ein Ort, Personen, ein Gefühl. Spüren Sie dem Begriff der »Heimat« nach und lesen Sie vielfältige Antworten auf Fragen wie: Wie gehört Religion zur Heimat? Können mehrere Orte für mich Heimat sein? Was passiert, wenn sich die Heimat wandelt? Darf die Heimat ein Grund sein?

 

Persönliche Einblicke und emotionale Zugänge machen dieses Buch zu einem spannenden Lesevergnügen, welches einmal mehr zeigt - Heimat braucht keine Definition.

 

1. Auflage 2018, St. Benno, 144 Seiten, sFr. 18.90

ISBN: 978-3-7462-5135-6

 

 


Lichtspuren


 

Worte von der Kraft des Lebens

Johanna Oehler (Hrsg.)

 

Menschen sind Lichtsucher: Bei den ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühling zieht es sie nach draussen und sie strecken die Gesichter lichthungrig dem Himmel entgegen. Von der Sehnsucht nach Licht schreiben auch die Autorinnen und Autoren in diesem Buch. Sie schreiben von verheissungsvollen Neuanfängen im zarten Licht des Morgens, von der Leuchtkraft der gleissenden Sonne am Mittag, den letzten wärmenden Strahlen am Abend und den Lichtern, die in der Nacht den Weg weisen. Von den ersten Strahlen in der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang am Abend: Jeden Tag fasziniert das Sonnenlicht aufs Neue, spendet Kraft und öffnet die Augen für eine andere Wirklichkeit.

Grosse spirituelle, aber auch junge Autorinnen und Autoren feiern in diesem Buch die Schönheit des Lichts und machen sich auf die Suche nach den Lichtspuren im Alltag.

 

1. Auflage 2018, Herder, 144 Seiten, gebunden, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-451-38083-9

 

 


Wurzeln, die uns Flügel schenken


 

Glaubensreisen zwischen Himmel und Erde

 

Margot Kässmann

 

Viele Menschen sind auf der Suche nach Halt im Sturm der Zeiten. Wurzeln sind ein gutes Bild dafür. Ein Baum, der von Regen, Sturm und Schnee bedrängt wird, findet durch die eigenen Wurzeln seinen Halt. Der christliche Glaube hat für Generationen vor uns solche Wurzeln angeboten. Viele haben das aus den Augen verloren, den Kontakt zu den Wurzeln nicht mehr gepflegt. Aber das Angebot steht. Die Frage ist, können wir uns neu einlassen auf diesen Glauben? Haben wir den Mut zu vertrauen?

 

In diesem Buch erfahren Sie, wie Glauben Ihrem Leben Halt und Orientierung schenkt, wie Sie ein Leben voller Hoffnung führen können, wie Glauben Ihnen Zugang zu erfülltem Leben öffnet, Ihrem Leben Wurzeln gibt und Ihnen innere Freiheit schenkt.

 

2. überarbeitete Neuauflage 2018, Gütersloher, 128 Seiten, sFr. 13.90

ISBN: 978-3-579-08710-8

 

 


Um mich Stille, in mir Gott


 

Erst als ich mein Gehör verlor, konnte Gott zu mir sprechen

 

Diane Comer

 

Gott geht besondere Wege, um uns in seine Nähe zu führen. Die Geschichte von Diane Comer zeigt das eindrücklich. In ihrem Buch schreibt sie über die beängstigende Zeit, in der sie als junge Mutter plötzlich ihr Gehör verliert - und wie sie inmitten der Stille Gottes Reden hört. Die Jahre der Gehörlosigkeit sind heute dank eines Implantats vorbei. Doch die Ausrichtung auf Gott prägt nach wie vor ihren Alltag.

 

Eine beeindruckende wahre Geschichte.

 

1. Auflage 2018, Gerth Medien, 240 Seiten, sFr. 22.90

ISBN: 978-3-95734-187-7

 

 


Wüstenglaube


 

Aus verborgenen Quellen leben

 

Christoph Schrodt

 

Wie geht es Ihnen? Gibt Ihnen Ihr Glaube genug Kraft? Das Leben als Christ ist kein Spaziergang, der immer nur nach oben und zum Erfolg führt.  Christoph Schodt lädt Sie dazu ein, dennoch in den Höhen und Tiefen des Alltags kraftvoll mit Gott zu leben.

 

Ausgehend von der Wüstenerfahrung Jesu zeigt der Autor, wie Sie einen widerstandsfähigen Glauben entwickeln, der Sie auch in den Krisen des Lebens trägt. Geistliche Übungen helfen Ihnen dabei; sie sind wie Quellen, die Sie erfrischen und Ihnen neue Kraft geben.

 

1. Auflage 2018, SCM Brockhaus, 240 Seiten, sFr. 22.90

ISBN: 978-3-417-26826-3

 

 


Die Geschichte von Adam und Eva


 

Der mächtigste Mythos der Menschheit

 

Stephen Greenblatt / Klaus Binder (Übers.)

 

Warum fasziniert uns die Geschichte von Adam und Eva noch heute? Unsere Vorstellungen vom Paradies, von Scham und Sünde, unsere Ideen von Gut und Böse und unser Frauenbild - wie sehr wurden sie von dieser Urerzählung geprägt? Bestsellerautor und Pulitzer-Preisträger Stephen Greenblatt widmet sich diesem mächtigsten aller Menschheitsmythen, der unsere abendländische Kultur beeinflusst hat wie keine zweite Erzählung.

 

In vielen Geschichten schildert er nicht nur das Erbe von Adam und Eva in der christlichen Kultur seit Augustinus und Dürer. Er zeigt uns auch, dass dieser Mythos eine existenzielle Frage berührt, die auch die moderne Wissenschaft nicht beantworten kann - was es nämlich heisst, ein Mensch zu sein.

 

1. Auflage 2018, Siedler, 448 Seiten, sFr. 38.90

ISBN: 978-3-8275-0041-0

 

 


Das grosse Handbuch zur Bibel


 

Der einzigartige Führer durch die Bücher der Bibel faszinierend - bewährt - reich illustriert

 

Herausgeber: Pat Alexander / David Alexander

 

Das grosse Handbuch zur Bibel erschliesst die Bibel kompetent, faktenreich und detailliert in Text und Bild: - Auf über 800 Seiten werden alle Bücher der Bibel vorgestellt und kommentiert. - Über 700 Farbfotos und Illustrationen lassen die Welt des Alten und Neuen Testaments lebendig werden. Mehr als 80 Landkarten und Tabellen geben zusätzliche Orientierungshilfen. - In 126 Artikeln wird die Umwelt der Bibel ausführlich und kompetent erklärt, z.B. "Die Völker der Bibel", "Rom in biblischer Zeit", "Die Wunder" usw. Dazu gibt es detaillierte Porträts der wichtigsten Personen der Bibel.

 

Ein umfangreicher Index enthält Basisinformationen zu jedem Stichwort und ist gleichzeitig als kleines Lexikon zu nutzen. Ein Bestseller und Standardwerk der Bibelliteratur: Seit der ersten Ausgabe des deutschen "Handbuchs zur Bibel" sind mehr als 100.000 Exemplare verkauft worden.

 

5. überabeitete Auflage 2018, KBW, 816 Seiten, sFr. 41.50

ISBN: 978-3-460-30223-5

 

 


Jerusalem - geteilt, vereint


 

Araber und Juden in einer Stadt

 

Menachem Klein / Eva-Maria Thimme (Übers.)

 

Die Geschichte der Koexistenz von Juden und Arabern scheint schon immer eine Geschichte des Konflikts zweier unversöhnlicher Kulturen gewesen zu sein. Aber trifft das wirklich zu? Menachem Klein spürt dem gemeinsamen Leben von Juden und Arabern in Jerusalem nach, vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Er beschreibt eine Gesellschaft, in der einstmals ein intensiver Austausch zwischen den beiden Bevölkerungsgruppen herrschte, von lebhaften Geschäftsbeziehungen bis zu gemischten Ehen. Die zunehmende Entfremdung, die 1948 in der Gründung des jüdischen Staates kulminierte, wirkt bis heute nach.

 

In seiner Kulturgeschichte einer faszinierenden Stadt vereint Klein die Stimmen von Juden und Arabern zu einem Mosaik beeindruckender Geschichten, lebendiger Erfahrungen und jener Persönlichkeiten, die diesen Austausch in den vergangenen 150 Jahren geprägt haben.

 

1. Auflage 2018, Jüdischer Verlag, 317 Seiten, sFr. 36.50

ISBN: 978-3-633-54289-5

 

 


Glück und Leid am Bahnhof Zoo


 

Ein Leben für die Bahnhofsmission

 

Dieter Puhl


"Kürzlich ruft mir auf dem Weg zur U-Bahn jemand laut hinterher: "Herr Puhl, Herr Puhl." Ich drehe mich um, gehe zurück. Eine ungefähr achtzigjährige Dame sitzt auf der Parkbank. Sie schaut mich an und sagt: "Meine Schlüpfer kriegen Sie." - Wir machen hier ja skurrile Aufrufe, um Unterwäsche für unser Hygienecenter zu bekommen. Meine Güte, wenn dir die achtzigjährigen Damen in Berlin hinterherrufen: Meine Schlüpfer kriegen Sie!, dann haben wir es geschafft!" 

Jesus schreibt keine Förderanträge, aber irgendwoher kommt immer Hilfe. Das ist die Erfahrung von Dieter Puhl, Sozialarbeiter und Leiter der Bahnhofsmission am berühmt-berüchtigten Bahnhof Zoo. Die Bahn spendet Raum, Ehrenamtliche ihre Zeit, andere Geld. So kann Menschen mit einer Mahlzeit und einem offenen Ohr geholfen werden oder ganz praktisch mit einer Dusche im Hygienecenter.

Geschichten von skurrilen Gästen, prominenten Helfern, resoluten älteren Damen mit Herz, unterstützenden Nachbarn und dem festen Glauben, die Welt ein Stückchen besser machen zu können. Ein Euro pro verkauftem Exemplar geht direkt an die Bahnhofsmission Zoo.

 

1. Auflage 2018, Kreuz Verlag, 120 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-946905-29-5



Wasser


 

Perlende Melodien für Harfe

 

Anne-Sophie Bertrand


Die Künstlerin Anne-Sophie Bertrand hat sich von den vielfältigen Klängen des Wassers inspirieren lassen. Sie hat Stücke aufgespürt, denen die Vorstellung von Quellen, Flüssen, Bächen und perlenden Tropfen zugrunde liegen. Auf der Harfe gespielt klingen diese Stücke wie ein warmer Sommerregen oder wie eine klare Waldquelle. Perlende Arpeggios und rauschende Glissandi lassen eine Klangwelt voller Zauber und Harmonie entstehen.

Meditative Musik zum Träumen und Geniessen.

Titelliste (Auswahl) Liszt, Lorelei Debussy, Jardins sous la pluie Debussy, Cathédrale engloutie Roussel, Impromptu Hasselmans, La Source Mendelssohn, Zwei Lieder ohne Worte Fauré, Pelléas et Mélisande Ravel, Jeux d'eaux Thomas, Echoes of a waterfall Händel, Air aus der Wassermusik Smetana, Die Moldau

1. Auflage 2018, Herder, 1 CD, sFr. 29.50

Artikelnummer: 24719071



An Irish Blessing


 

Die schönsten irischen Segenslieder

 

"May the road rise to meet you?." ist in der Vertonung von James E. Moore zum berühmtesten irischen Segenslied geworden. Bei Kirchentagen und Chorfestivals und christlichen Chorkonzerten ist es in den letzten Jahren zum Zugabestück avanciert. Kaum eine andere Melodie transportiert die Stimmung der Zuversicht und das Gefühl der Gemeinsamkeit so gut wie diese Komposition. Neben diesem sehr berühmt gewordenen Stück gibt es zahlreiche andere Vertonungen von irischen Segenstexten.

Auf dieser CD singen Chöre die schönsten irischen Segenslieder.

Titelliste (Auswahl): Old Irish Air (George L.O. Strid) Old Irish Blessing (Denes Agay) 10.000 Reasons (Jonas Myrin & Matt Redman) A gaelic Blessing (John Rutter) May you always (Earlene Rentz) The Lord bless you an keep you (John Rutter) An Irish Blessing (James E. Moore) Irish Blessing (Stephen L. Lawrence)

 

1. Auflage 2018, Herder, 1 CD, sFr. 22.90

Artikelnummer: 24719073

 

 


Wie finden Sie uns?



Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auf Google bewerten. Je mehr Bewertungen wir bekommen, desto besser sind wir auf Google sichtbar - und desto mehr Menschen, die christliche Bücher und Gegenstände suchen, finden zu uns. 

Das geht ganz einfach, sofern Sie ein Google-Konto haben: Einfach auf diesen Link klicken
Zur Bewertung


Natürlich freuen wir uns auch über Ihre Rückmeldung per Mail oder persönlich - auch, wenn etwas nicht so klappt, wie es sollte. Unsere neue Homepage ist nach wie vor in der Entstehungsphase - gerade der neue Webshop wird laufend ergänzt; da lohnt es sich, hin und wieder reinzuschauen.

Herzlichen Dank und freundliche Grüsse

Ihr Buchhandlung Klosterplatz-Team



Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.



Besuchen Sie uns auf Facebook! 

 

 

 


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch