Neuigkeiten Mai 2018

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

Bei uns in Olten finden im Moment gerade die "Oltner Kabaretttage", auch "Karl's kühne Gassenschau", später "1918-ch", das Theater zum Landesstreik, statt. Jeden Abend stehen da engagierte Menschen auf der Bühne und begeistern die Zuschauenden. Wie steht es um unsere Begeisterungsfähigkeit und darum, unseren Glauben begeistert und begeisternd weiterzugeben? Nicht immer kann und wird es gelingen und manchmal braucht es auch einfach die Begeisterung von anderen dazu. Und daran denken: im Wort "Begeisterung" steckt das Wort "Geist"!

 



Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Lesen Sie auch unseren Newsletter zu Religionsunterricht und Katechese

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...


Freut euch und jubelt


 

Das Schreiben "Gaudete et Exsultate" über den Ruf zur Heiligkeit in der Welt von heute

 

Papst Franziskus

Unübersehbar hat Papst Franziskus sich vorgenommen, die Freude am Christsein ins Leben der Christen zurückzubringen. Nach der "Freude des Evangeliums", der "Freude der Liebe" und der "Freude der Wahrheit" heisst dieses jüngste päpstliche Schreiben "Freut euch und jubelt". Es geht um "Heiligkeit" - darum, wie christliches Leben heute gelingen kann. Denn das ist, wie Franziskus sagt, "kein Privileg für wenige", sondern Herausforderung und Chance für jede und jeden in den je eigenen Lebensumständen.

Inspiration und Ermutigung von Papst Franziskus für den Glauben im Alltag, eingeleitet durch eine kritische Hinführung des Vatikanexperten Jürgen Erbacher, lesefreundlich gesetzt und erschlossen durch ein Register mit ausführlichem Themenschlüssel.

 

1. Auflage 2018, Patmos, 144 Seiten, sFr. 13.90

ISBN: 978-3-8436-1103-9



Mit der Freude im Herzen


 

Das Schreiben "Gaudete et exsultate" über den Ruf zur Heiligkeit in der Welt von heute

 

Papst Franziskus


In seinem Schreiben "Gaudete et exsultate" über den Ruf zur Heiligkeit in der Welt von heute holt Papst Franziskus die Heiligkeit von ihrem Sockel und zeigt: Heilig kann jeder leben. Er ermuntert uns dazu, die Heiligen "von nebenan" zu entdecken und selbst nach Heiligkeit zu streben. Sein als "Ermunterung" gemeintes Schreiben hält auch für Frauen neue Impulse bereit, indem es eine speziell weibliche Form der Heiligkeit würdigt.

Wie Sinn für Humor, Wagemut, Gemeinschaftssinn oder Gebet zur Heiligkeit verhelfen, dafür gibt der Papst konkrete Tipps und bringt viele anschauliche Beispiele. Auf leicht verständliche Weise erschliesst er ein zentrales Glaubensthema so, dass sich jeder Christ angesprochen fühlt.

 

1. Auflage 2018, St. Benno, 112 Seiten, gebunden, sFr. 13.90

ISBN: 978-3-7462-5221-6



Lieber Karl Marx, lieber Papst Franziskus


 

Ein Briefwechsel

 

Hermann-Josef Frisch


Was wäre, wenn man Karl Marx und Papst Franziskus miteinander ins Gespräch bringen würde? Natürlich ist dies historisch unmöglich, aber gedanklich dennoch eine spannende Sache: Was würden sich diese so unterschiedlich positionierten Vertreter von Marxismus und Christentum schreiben?

Gibt es bei aller gegenseitigen Kritik und bei allen Widersprüchen dennoch Gemeinsamkeiten, eine humane, dem heutigen Menschen angemessene Gemeinsamkeit? Entdecken Sie, was sich Karl Marx und Papst Franziskus zu sagen haben. Im Jahr 2018 wird der 200. Geburtstag von Karl Marx gefeiert. Der Philosoph, Journalist, Ökonom, vor allem aber Begründer einer gesellschaftlichen Richtung, die seinen Namen trägt, zählt zu den grossen Gestalten des 19. Jahrhunderts, die nicht zu unterschätzende Auswirkungen bis in unsere Zeit haben. Ihm gegenüber steht in diesem Band Papst Franziskus, der Jesuit aus Lateinamerika, der die Befreiungstheologie der lateinamerikanischen Kirche für die Weltkirche verbindlich machen will und davon spricht, dass "diese Wirtschaft tötet". Er ist ein unkonventioneller Kirchenmann, der immer wieder neue Impulse setzt, Anstösse zum Nachdenken gibt und dafür breite Zustimmung, aber auch heftige Ablehnung erntet.

 

1. Auflage 2018, Herder, 176 Seiten, sFr. 22.90

ISBN: 978-3-451-37977-2

Lesen Sie rein: Leseprobe



"Alles hat seine Zeit"


 

Gottesdienste zum Anfang und Ende der Grundschule

 

Christine Willers-Vellguth


Einschulungsgottesdienste für die Erstklässler und Abschlussgottesdienste für die Schulabgänger der vierten Schuljahre sind in den Grundschulen fester Bestandteil des Jahreskreises. Das Buch präsentiert jeweils zehn Gottesdienstentwürfe zur Begrüssung und zur Verabschiedung der Schülerinnen und Schüler. Im Zentrum der Liturgievorschläge steht jeweils ein Symbol, das auf die Situation der neu ankommenden bzw. der sich verabschiedenden Kinder eingeht und ihnen hilft, den neuen Lebensabschnitt kindgerecht zu reflektieren und im Licht des Glaubens zu deuten.

Die Themen und Symbole reichen vom "Wachsen der Sonnenblume" über "Inspirationen zu einer Murmel" bis hin zu einem "Fussball-Gottesdienst". Alle Gottesdienstentwürfe sind als Wortgottesdienste konzipiert, können aber natürlich auch im Rahmen einer Eucharistiefeier eingesetzt werden. Mit Downloads.

 

1. Auflage 2018, Herder, 144 Seiten, sFr. 25.50

ISBN: 978-3-451-37999-4

Lesen Sie rein: Leseprobe



Das Romano Guardini Gottesdienstbuch


 

Impulse und Lesetexte

 

Romano Guardini


Romano Guardini zählt zu den bedeutendsten katholischen Religionsphilosophen und Theologen des 20. Jahrhunderts. Er gilt als wegweisender Inspirator der liturgischen Bewegung, war eine der führenden Persönlichkeiten in der katholischen Jugendbewegung und wurde so zum geistigen Wegbereiter des Zweiten Vatikanischen Konzils. Am 1. Oktober 2018 ist sein 50. Todestag. Im Erzbistum München und Freising wird das Seligsprechungsverfahren unter Leitung des Postulators Johannes Modesto vorbereitet. Die spirituellen Impulse und Lesetexte aus dem umfangreichen Werk von Romano Guardini gehen im ersten Teil des Buches am Kirchenjahr entlang. Im zweiten Teil sind Texte zu den Themen Gebet und geistliches Leben zusammengestellt.

Die Texte können in Gottesdienst und Gemeindearbeit einsetzt werden; genauso kann das Buch als geistliches Lesebuch dienen.

 

1. Auflage 2018, Herder, 224 Seiten, sFr. 38.90

ISBN: 978-3-451-37613-9

Lesen Sie rein: Leseprobe



Für-Bitten


 

Verstehen - verfassen - vortragen

 

Liborius Olaf Lumma


Liturgieverantwortliche kennen diese Herausforderung: Immer wieder neu müssen Fürbitten selbst verfasst oder aus einer Fülle von Vorlagen und Vorschlägen ausgewählt werden. Viel zu oft ist das Ergebnis unbefriedigend: Es entstehen moralische Belehrungen, persönliche Meinungsäusserungen oder verschachtelte, schwer verständliche Sätze. Dieses Werkbuch liefert Theorie, Theologie und praktische Übungen zum liturgischen Fürbittgebet.

Es bietet Anregungen, Erklärungen und Beispiele, wie Fürbitten sprachlich schön und theologisch sinnvoll gelingen und die Würde des Gebets für alle erfahrbar machen können. 

 

1. Auflage 2018, Tyrolia, 144 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-7022-3681-6



Mahlzeit(en)


 

Biblische Seiten von Essen und Trinken

 

Sabine Bieberstein (Hrsg.)


Essen und Trinken ist in vielen biblischen Texten Thema. Die Sorge um die tägliche Nahrung kommt zur Sprache, aber ebenso Dankbarkeit und Freude an der Fülle. Nicht umsonst wird Gottes neue Welt auch in Bildern eines üppigen Festmahls beschrieben. Als elementare Erfahrungen sind Essen und Trinken auch religiös besetzt. Speisevorschriften, Opfer und Gemeinschaftsmähler sind weitere Aspekte, die in der Bibel eine Rolle spielen. Und nicht zuletzt verdichtet sich Jesu Botschaft und Praxis in seinem Abschiedsmahl, das Christinnen und Christen bis heute "zu seinem Gedächtnis" feiern.

Neben diesen biblischen Ess- und Trinkgeschichten wird auch die heutige Zeit mit ihren Essens- und Speisetrends kritisch in den Blick genommen. Garniert von leckeren biblisch inspirierten Rezepten.

 

1. Auflage 2018, KBW, 112 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-460-25319-3



Bibel kurz erklärt


 

Mit Kommentar und Lexikon

 

Deutscher Katechetenverein e.V. (Hrsg.)


"Bibel kurz erklärt" enthält zentrale Texte des Alten und Neuen Testaments. In aktuellen Kommentaren werden die für heutige Leser oft rätselhaften Inhalte kurz und knackig erklärt. Ein praktischer Lexikonteil erläutert einzelne Begriffe.

Die ausgewählten Texte orientieren sich an Themen, die besonders junge Menschen beschäftigen: Liebe und Freundschaft, Familie, Arbeit und Freizeit, Streit, Angst, Schuld, Tod sowie Glaube und Hoffnung werden in Beziehung zur biblischen Botschaft gesetzt.

 

1. Auflage 2018, KBW, 312 Seiten, sFr. 18.90

ISBN: 978-3-460-32570-8



Hunger nach Freiheit


 

Mose - Wüstenlektionen zum Aufbrechen

 

Heiner Wilmer

 

Mose ist eine der faszinierendsten und wichtigsten religiösen Gestalten der menschlichen Geschichte. Er verkörpert mit seiner Zerrissenheit, seiner Suche, seinen Abgründen den modernen Menschen wie kaum ein anderer. Pater Heiner Wilmer verknüpft die Annäherung an die Gestalt Mose mit eigenen Erfahrungen und Erlebnissen und schreibt, wie man es von ihm kennt: ehrlich, persönlich und authentisch. Das Buch zeigt, weshalb Mose für uns heute eine entscheidende Figur sein kann. Es erzählt von der Freiheit, die im Positiven wie Negativen brennen kann, die immer wieder errungen werden muss und für die man auf- und ausbrechen muss. Mose ist aber nicht nur von spiritueller Bedeutung: Pater Wilmer zeigt die politische Dimension und kommt zu revolutionären Aussagen für heute.

Ein bahnbrechendes und faszinierendes Sachbuch über Mose: politisch, spirituell und vor allem aufrüttelnd.

 

1. Auflage 2018, Herder, 224 Seiten, sFr. 27.90

ISBN: 978-3-451-37945-1

Lesen Sie rein: Leseprobe



Barfuss & wild


 

Wege zur eigenen Spiritualität

 

Jan Frerichs


"Barfuss & wild" steht für eine Haltung, die offen ist für intensive Erfahrungen. Wer barfuss geht, bleibt nicht in der Rolle des Zuschauers, sondern lässt sich berühren. Jan Frerichs lädt dazu ein, alte Schuhe und Schutzhäute abzustreifen. Das ruft den Spürsinn wach, damit wir bereit werden für den "heiligen Boden", auf dem unsere Begegnung mit dem Göttlichen ihren Ort finden kann. Es gibt diesen Ort, und es ist Zeit, das heilige Feuer wieder zu entfachen. Es ist Zeit zum Aufrühren der Glut!

Ein Buch für Menschen, die das Abenteuer wagen, Gott mitten im Leben zu suchen und dadurch sich selbst zu finden. 

 

1. Auflage 2018, Patmos, 200 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-8436-1032-2

Lesen Sie rein: Leseprobe



Zwischen Kirche und Kneipe


 

Auf ein Bier über Gott und das Leben

 

Manfred Entrich


"Ich bin immer alleine, immer, und ich bin hier, weil ich hier alleine sein kann unter den vielen Menschen" - ein "Bekenntnis" inmitten des Kneipen-Stimmengewirrs. "Warum tust du das?" Die Frage an einen Junkie, der sich in der Kirchenbank das Gift in die Adern spritzt. "Weil ich nicht anders kann." Ihm beistehen, und am Ende eine Umarmung und ein Danke. Zwei von zahlreichen Begegnungen zwischen Kirche und Kneipe, von denen Manfred Entrich erzählt. Ihre wohltuend zurückhaltende Botschaft: Wer sich einlässt auf das Gespräch, auch den Händedruck einer verschmutzten Hand nicht verweigert, kann etwas erfahren von der Liebe Gottes, einer Liebe, die Spuren im Leben und Leiden jedes Menschen hinterlässt.

Mit seinen Worten: "Sich vom Menschenschicksal berühren zu lassen, ist einem Kuss der Ewigkeit vergleichbar."

 

1. Auflage 2018, Echter, 120 Seiten, sFr. 18.50

ISBN: 978-3-429-04450-3



ich, jesus von nazareth


 

Said


"Ich mag einfach nicht, diesen Jesus von Nazareth auf ein Kruzifix an die Wand zu nageln, wie man einen Schmetterling annagelt. Ich gebe ihm die Kraft, die er ausgestrahlt hat. ... Er bringt Unordnung! Solange er am Kreuz hängt, bringt er keine Unordnung. ... Er bringt das Gewitter mit. Die Kirchen tun das ja nicht. Sie haben eine Aspirin-Funktion. Sie beruhigen hier und dort. Die Figur des Jesus von Nazareth aber ist anarchisch bis dorthinaus! Denn ich bin gekommen, die Menschen zu erregen, sagt er. Das ist Rebellion pur!

Aber gepaart mit diesem legendären Satz: Liebe! Nicht Hass, nicht Rache! Was wollen Sie mehr?" - SAID

 

1. Auflage 2018, Echter, 64 Seiten, gebunden, sFr. 18.50

ISBN: 978-3-429-04452-7



Wie Heilige unser Wetter bestimmen


 

Bauernregeln und Naturweisheiten im Jahreslauf

 

Kurt Haberstich / Gerhard Hartmann


Im Laufe von Jahrhunderten entstanden bäuerliche Wetterregeln. Sie wurden jeweils an bestimmten Heiligengedenktagen festgemacht, und so bekamen die betreffenden Heiligen Zuständigkeiten für den Wetterverlauf. 2900 alte Bauernweisheiten in Reimform finden sich in diesem Buch. Sie sind monats- sowie tagesweise zusammengefasst. Hinzu kommen biografische Hinweise zu den betreffenden Heiligen sowie Informationen über die bäuerliche Arbeitsweise vor hundert Jahren.

In Zeiten der Rückbesinnung auf die Natur ein informatives und unterhaltsames Nachschlagewerk.

 

1. Auflage 2018, Topos, 301 Seiten, sFr. 27.90

ISBN: 978-3-8367-0040-5

Lesen Sie rein: Leseprobe



Wie der Golf vom Papst ins Casino kam


 

125 Gramm frisches Wissen

 

Tilman Kleister

Achtung! Wer bislang in der Fastenzeit auf Schokolade verzichtet hat, wird sich nach der Lektüre dieses Buches ärgern. Schokolade geht immer - auch zum Fasten! Warum das niemand laut sagt? Tilman Kleister tut es.

Er hat 125 kuriose Fakten über Bibel, Kirche und alles allzu Weltliche gesammelt, die man garantiert nicht für sich behalten kann. Fragt sich nur, wen das interessiert. Schätzungsweise alle.

 

1. Auflage 2018, Camino, 144 Seiten, gebunden, sFr. 18.90

ISBN: 978-3-96157-030-0



Sinnspruchgeschichten für Senioren


 

Zum Mitsprechen und Vervollständigen für Aktivierungsrunden. Vorlesebuch

 

Birgit Ebbert

"Besser ein Spatz in der Hand ... als eine Taube auf dem Dach!" - Sprichwörter animieren zum Vervollständigen und gehen selbst Menschen mit Demenz leicht von der Zunge. Dieses Vorlesebuch mit beliebten Sprichwörtern lädt zum heiteren Ergänzen und Erinnern ein, bei dem die Senioren garantiert den "Nagel auf den Kopf" treffen. Bekannte Zitate aus der Bibel, von Wilhelm Busch, Goethe oder Schiller sowie Zwillingswörter, wie "Hinz und Kunz" oder "Feuer und Flamme", bringen beim Vervollständigen zugleich "Spiel und Spass". Lehrreiche Erziehungssprüche aus Kindheitstagen ("Was Hänschen nicht lernt, ...!"), die die Senioren von klein auf verinnerlicht haben, finden sich in diesem Buch ebenfalls wieder. Die Sprüche sind in kurze Geschichten zum Vorlesen "verpackt".

Zu jeder der Geschichten für Senioren erhalten Sie ausserdem schöne Ideen für kurzweilige Aktivierungs-, Rate- und Gedächtnistrainingsrunden: kleine Gesprächsimpulse, einfache Spiele oder auch thematisch passende Lieder und Gedichte zum Mitsingen oder Mitsprechen. 

 

1. Auflage 2018, Verlag an der Ruhr, 96 Seiten, sFr. 18.70

ISBN: 978-3-8346-3768-0



Sinnesgeschichten für Senioren


 

Mit Aktivierungsideen für die Wahrnehmung. Vorlesebuch

 

Birgit Ebbert


Sei es der fruchtig-intensive Geschmack einer Erdbeere, der bezaubernde Duft einer Rose oder der Klang vertrauter Alltagsgeräusche - Sinnesanregungen tragen wesentlich zu unserer Lebensqualität bei! Die 22 Vorlesegeschichten für Senioren sind übersichtlich nach den fünf Sinnen gegliedert und verbinden schöne, fiktive (Alltags-)Erzählungen mit gezielten Ideen zum Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Fühlen. Die kleinen Geschichten in leicht verständlicher Sprache aktivieren damit nicht nur die Sinne, sondern wecken auch Erinnerungen an vertraute Geräusche und Düfte aus Kindheitstagen und laden zum Austausch und Erzählen ein.

Sie sind ideal für die Betreuung von Senioren und Menschen mit Demenz in Pflegeheimen, aber auch für Angehörige zu Hause. Alle Aktivierungsimpulse lassen sich schnell und einfach, aber wirkungsvoll umsetzen. 

 

1. Auflage 2018, Verlag an der Ruhr, 96 Seiten, sFr. 18.70

ISBN: 978-3-8346-3767-3



Die Benedikt-Option


 

Eine Strategie für Christen in einer nachchristlichen Gesellschaft

 

Rod Dreher


Christen sind in der Defensive. Es besteht dringend Handlungsbedarf. Rod Dreher hat eine Strategie für Christen in einer nachchristlichen Gesellschaft erarbeitet. In den USA erregte er damit im vergangenen Jahr erhebliches Aufsehen - jetzt endlich liegt dieses wichtige Buch in einer deutschen Übersetzung von Tobias Klein vor. Die Probleme, die Dreher behandelt, betreffen nicht nur die USA, sondern ebenso unsere deutschsprachigen Länder. Dieses ist Buch keine selbstmitleidige Zustandsbeschreibung, sondern zeigt im Blick auf die Wurzeln unseres Glaubens Möglichkeiten, um eine christliche Gegenkultur aufzubauen. Es ist eine Herausforderung an die Kirchen und an jeden Einzelnen.

Rod Dreher propagiert kein politisches Programm und legt kein spirituelles Praxishandbuch vor, sondern zeigt, wie Christen kreative Wege gehen können, um den Glauben freudig und gegenkulturell zu leben. Grundlage dafür ist die Regel des Heiligen Benedikt: die Option, um in Zeiten der Entscheidungen den richtigen Weg einzuschlagen.

 

1. Auflage 2018, FE-Medienverlag, 397 Seiten, sFr. 27.90

ISBN: 978-3-86357-205-1

Lesen Sie rein: Leseprobe



Wie finden Sie uns?



Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auf Google bewerten. Je mehr Bewertungen wir bekommen, desto besser sind wir auf Google sichtbar - und desto mehr Menschen, die christliche Bücher und Gegenstände suchen, finden zu uns. 

Das geht ganz einfach, sofern Sie ein Google-Konto haben: Einfach auf diesen Link klicken
Zur Bewertung


Natürlich freuen wir uns auch über Ihre Rückmeldung per Mail oder persönlich - auch, wenn etwas nicht so klappt, wie es sollte. Unsere neue Homepage ist nach wie vor in der Entstehungsphase - gerade der neue Webshop wird laufend ergänzt; da lohnt es sich, hin und wieder reinzuschauen.

Herzlichen Dank und freundliche Grüsse

Ihr Buchhandlung Klosterplatz-Team



Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.



Besuchen Sie uns auf Facebook! 

 

 

 


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch