Lesestoff-Neuigkeiten Mai 2018

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

"Einige Frauen haben eine Schwäche für Schuhe... Ich kann barfuss gehen, wenn es nötig ist. Ich habe eine Schwäche für Bücher."
- Oprah Winfrey


Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters!

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

 

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...




Die Tyrannei des Schmetterlings


 

Frank Schätzing

Kalifornien, Sierra Nevada. Luther Opoku, Sheriff der verschlafenen Goldgräberregion Sierra in Kaliforniens Bergwelt, hat mit Kleindelikten, illegalem Drogenanbau und steter Personalknappheit zu kämpfen. Doch der Einsatz an diesem Morgen ändert alles. Eine Frau ist unter rätselhaften Umständen in eine Schlucht gestürzt. Unfall? Mord? Die Ermittlungen führen Luther zu einer Forschungsanlage, einsam gelegen im Hochgebirge und betrieben von der mächtigen Nordvisk Inc., einem Hightech-Konzern des zweihundert Meilen entfernten Silicon Valley. Zusammen mit Deputy Sheriff Ruth Underwood gerät Luther bei den Ermittlungen in den Sog aberwitziger Ereignisse und beginnt schon bald an seinem Verstand zu zweifeln. Die Zeit selbst gerät aus den Fugen.

Das Geheimnis im Berg führt ihn an die Grenzen des Vorstellbaren - und darüber hinaus. Frank Schätzings atemberaubender neuer Thriller über eines der brisantesten Themen unserer Zeit: künstliche Intelligenz. 

1. Auflage 2018, KiWi, 736 Seiten, sFr. 36.50

ISBN: 978-3-462-05084-4


Weitere Infos: Leseprobe / Buchtrailer / Fernsehbeitrag



Arthur und die Farben des Lebens


 

Jean-Gabriel Causse

Von einem Tag auf den anderen verschwinden die Farben von der Erde. In dieser neuen Welt in Schwarz-Weiss setzt sich ein kurioses Duo in den Kopf, die Menschheit aus der Depression zu retten - eine abenteuerliche Suche nach den Farben beginnt. Arthur ist eine gestrandete Existenz mit unwiderstehlichem Charme, der in einer Buntstiftfabrik arbeitet, bis diese Konkurs anmelden muss. Charlotte ist seine Nachbarin. Sie ist von Geburt an blind und hat sich als Wissenschaftlerin auf ein Gebiet spezialisiert, das sie niemals sehen konnte: Farben. Sie werden unterstützt von einem kleinen Mädchen mit einer geheimnisvollen Gabe, einem New Yorker Taxifahrer und den Bewohnern eines Altenheims, das an eine Ferienkolonie erinnert. Auf ihren Fersen ist eine Horde von Nichtsnutzen im Auftrag der chinesischen Mafia ...


Empfehlung von Nina Lorenz
Dieser Roman mit sympathischen Figuren und Charme ist nicht nur schön zu Lesen, er bringt einem auch dazu, Farben wieder bewusster wahrzunehmen. Und wenn man Lust hat, kann man am Schluss das Cover ausmalen.


1. Auflage 2018, C.Bertelsmann, 288 Seiten, sFr. 27.90

ISBN: 978-3-570-10346-3




Arosa



Von Bären, Eichhörnchen und Mister 99-Prozent

Blanca Imboden


Die Schriftstellerin Liz Lenzlinger hatte mit ihrem Buch "Paris" einen internationalen Bestseller gelandet. Die Geschichte hinter dem Roman hat sie tatsächlich erlebt - eine ekstatische, inzwischen aber leider längst vergangene Liebe in Paris. Seit ihrem Erfolg schreibt sie zwar noch Kurzgeschichten und Kolumnen, aber für ein weiteres Buch fehlt ihr die zündende Idee. Mit der Zeit weitet sich ihre Krise zu einer veritablen Schreibblockade aus. In ihrer Verzweiflung erreicht sie die Mail eines Singleportals, in das sie von ihrer Freundin eingeschrieben wurde. Man habe, steht da, ihren Traummann gefunden. Er stimme zu 99-Prozent mit ihrem Profil überein, was - sie könne jubeln! - einem Lotto-Sechser gleichkomme. Liz interessiert aber nur eines: Kann dieser Mister 99-Prozent endlich den ersehnten Schreibrausch auslösen? Das wird sich schnell zeigen, denn die Sterne stehen auch sonst wieder besser - Liz erhält von einem Hotel in Arosa ein Literaturstipendium.

Kaum in der Bergwelt angekommen, überschlagen sich die Ereignisse. Eine Jass-Wandergruppe rund um Monika Fasnacht sorgt für ordentlich viel Trubel. Das Zimmermädchen Maria verliert beinah seinen Job. Ein entführtes Eichhörnchen löst die "Operation Dämon" aus. Und ein Drohnen-Besitzer lässt sich auf ein Bärenabenteuer ein. Und dann taucht auch noch ein Mann auf, den Liz hier nie erwartet hätte...


1. Auflage 2018, Wörterseh, 224 Seiten, sFr. 24.90

ISBN: 978-3-03763-096-9

Die Autorin über ihr Buch: Video



Helle Nächte am Meer



Sheila O'Flanagan

 

Ihre Ehe ist perfekt, ihr attraktiver Ehemann trägt sie auf Händen, sie hat immer betont, wie glücklich sie ist: Als Imogen plötzlich verschwindet, sind alle, die sie kennen, schockiert. Hinter der wohlgeordneten Fassade einer glücklichen Beziehung ist offenbar nichts, wie es scheint. Imogen weiss, dass sie einen Neuanfang wagen muss, um wieder die Frau zu sein, die sie einmal war. Sie hofft, in dem kleinen Ort im Süden Frankreichs, in dem sie ihre Kindheit verbracht hat, zur Ruhe zu kommen. Aber die Vergangenheit ist ihr auf den Fersen, denn ihr Mann versucht mit aller Macht, sie zurückzuholen.

Sheila O'Flanagan erzählt eine mitreissende Geschichte von Liebe und Verlust, von Träumen und Freundschaft und nimmt uns mit auf eine Reise ins Ungewisse, von Dublin über Paris bis an die französische Atlantikküste. 

 

1. Auflage 2018, Insel, Taschenbuch, 484 Seiten, sFr. 13.90

ISBN: 978-3-458-36341-5


Lesen Sie rein: Leseprobe



Revanche



Der zehnte Fall für Bruno, Chef de Police

Martin Walker

Bruno Courrèges bekommt eine junge Kollegin aus Guadeloupe zur Seite gestellt, die seine Ermittlungsmethoden studieren und ihn in puncto soziale Medien auf den neuesten Stand bringen soll. Doch ihnen bleibt wenig Zeit, denn vor den prähistorischen Höhlen unterhalb der Templerburg Commarque wird die Leiche einer Archäologin entdeckt, die dort nach einem mittelalterlichen religiösen Artefakt suchte.

Dessen Fund würde im Nahen Osten für gefährlichen Aufruhr sorgen - von Saint-Denis ganz zu schweigen. Nur eine sehr innige Abstimmung zwischen Brunos und Amélies Ermittlungsmethoden könnte noch rechtzeitig eine Katastrophe verhindern.

1. Auflage 2018, Diogenes, 432 Seiten, sFr. 32.00

ISBN: 978-3-257-07025-5

Bruno hat 10-Jahr-Jubiläum! Hier finden Sie weitere Infos zu Buch und Autor, ein Gewinnspiel und eine Leseprobe: Link



Butterfly



Das Mädchen, das ein Flüchtlingsboot rettete und Olympia-Schwimmerin wurde

Yusra Mardini

Yusra Mardini wächst in Damaskus in einer schwimmbegeisterten Familie auf. Von klein an trainiert sie in jeder freien Minute, denn sie hat einen grossen Traum: bei den Olympischen Spielen als Schwimmerin anzutreten. Doch dann bricht in ihrer Heimat Syrien der Bürgerkrieg aus und macht alle Hoffnung zunichte. Gemeinsam mit ihrer älteren Schwester Sara flieht Yusra 2015 nach Europa. Bei der Überfahrt über die Ägäis droht das mit 20 Flüchtlingen völlig überfüllte Schlauchboot einer Schlepperbande zu sinken. Ohne lange nachzudenken, springen die beiden Leistungs-Schwimmerinnen Yusra und Sara ins Wasser und ziehen, unterstützt von zwei weiteren Flüchtlingen, das Boot über Stunden hinweg an die griechische Küste. So retten sie allen Flüchtlingen das Leben. Ihre Flucht aus Syrien führt die Schwestern weiter nach Berlin. Dort nimmt Yusra nicht nur endlich wieder ihr Schwimmtraining auf, sondern steht 2016 vor der Erfüllung ihres Traums, als sie als Teilnehmerin des Flüchtlings-Teams nach Rio zu den Olympischen Spielen reisen darf.

Über Nacht wird Yusra Mardini berühmt. Sie hält Vorträge auf der ganzen Welt, trifft Barack Obama, Papst Franziskus und wird von den Vereinten Nationen zur Sonderbotschafterin des Flüchtlingshilfswerks UNHCR ernannt. In diesem Buch erzählt die Schwimmerin ihre wahre Geschichte und gibt vielen anderen Flüchtlingen eine Stimme.

 

1. Auflage 2018, Knaur, 360 Seiten, sFr. 27.90

ISBN: 978-3-426-21442-8


Mehr Infos: Leseprobe / Beitrag über Yusra Mardini



Im wilden Fruchtfleisch der Orange


 

Lisa Christ

"Darf ich vorstellen? Lisa Christ, 25+. Sie befindet sich in einer Welt, in der Freundinnen und Freunde Kinder machen - und sie behalten. In einer Welt, in der die Götter Faulheit, Feiern und Fett auf einmal nichts mehr gelten sollen. Und überall Schweinegrippe! Dagegen protestiert sie. Mit Kraft, Unverschämtheit, Witz und in einer klipp und klaren Sprache, die schnurgerade auf ihre Leserin, ihren Leser zielt. Egal, ob Christ sich auf der Toilette im Flugzeug die Füsse wäscht, Mandarin-Enten adelt oder Schokoladenkondome zerfetzt - sie sagt uns selbstbewusst die Meinung, ohne rot zu werden. Lisa Christ: Die Stimme einer Generation, die vor dem Sex keinen Duschaufwand betreibt. Schüchtern war gestern." - Christoph Simon, Schriftsteller, Kabarettist, Gewinner des Salzburger Stiers 2018


Dies ist zwar ihr erstes Buch, doch Lisa Christ ist schon seit 2007 als Slam-Poetin tätig und erfolgreich. Spannende Ausschnitte ihrer Arbeit finden sich z. B. auf Youtube.

1. Auflage 2018, Knapp Verlag, 130 Seiten, sFr. 24.80

ISBN: 978-3-906311-46-3




Mamma mia


 

Geschichten über die allerbeste Frau der Welt

Herausgegeben von Anna Planta

Mütter: Man liebt sie, man braucht sie, man könnte sie auf den Mond schiessen. Sie geben ihr Bestes, und es reicht doch nie. Manchmal möchte man ihnen einfach nur danken. Mit einem Blumen­strauss oder mit guten Geschichten über sie.
Von Chimamanda Ngozi Adichie, Donna Leon, Alice Munro, Ian McEwan, Bernhard Schlink, Doris Dörrie, Leon de Winter, Elke Heidenreich und vielen mehr. Mit einer exklusiven Geschichte von Joey Goebel.

Das ideale Geschenk zu Muttertag und Geburtstag - hält garantiert länger als ein Blumenstrauss.

 

1. Auflage 2018, Diogenes, 272 Seiten, sFr. 13.00

ISBN: 978-3-257-24440-3




Chumm, mir boue e Isebahn - CD



Christian Schenker

Früher komponierte der ehemalige Kindergärtner und Musiklehrer Christian Schenker seine Lieder für den Unterricht - heute ist "Kinderliedermacher" sein Beruf. Im Rahmen der neuen Familientour auf dem Schweizer Schriftstellerweg folgt mit der passenden CD dazu, "Chumm, mir boue e Isebahn!", bereits sein 11. Album. Die Familientour, die am 21. April eröffnet wurde, überrascht auf 11 Hörstationen in der autofreien Altstadt von Olten mit lustigen und unterhaltsamen Geschichten und Liedern, die eng mit dem dazu passenden Standort verbunden sind.

Diese Lieder und Geschichten sind auf der neuen CD zu hören - für kleine und grosse Kinder!

 

1. Auflage 2018, sFr. 18.00

ISBN: 978-3-906192-02-4


Hören Sie rein: Hörprobe



Gian und Giachen und der Sternschnuppenberg


 

Bilderbuch

Amélie Jackowski

Gian und Giachen machen sich auf den Weg zum Sternschnuppenberg. Der Berg wurde noch nie bestiegen und der Aufstieg ist kompliziert. Aber mit Hilfe all ihrer Freunde, aus der Bündner Bergwelt schaffen es die schlauen Steinböcke. Ihr Lohn ist ein spektakulärer Sternenhimmel. Jetzt wissen sie: Grosse Vorhaben schafft man nur mit Hilfe von Freunden.

Das Sommerbuch mit den beiden kultigen Steinböcken Gian & Giachen nimmt die Leser mit in die fantastische Bündner Bergwelt.

 

1. Auflage 2018, NordSüd, 32 Seiten, sFr. 25.00

ISBN: 978-3-314-10437-4




Wandern


 

Erlebnis Schweiz

Freizeitführer voller Tipps und Empfehlungen für eine aktive Freizeit: Spektakuläre, trendige, (ent-)spannende und ausgefallene Touren und Ziele! Couch-Potatoes waren gestern - heute ist aktive Freizeitgestaltung angesagt. Spass und Spannung, Action und Unterhaltung, Einblicke in Unbekanntes, Ausflüge in die Natur, in Städte und zu Sehenswürdigkeiten liegen im Trend. Und das Angebot ist unüberschaubar.

Erlebnis Schweiz - Wandern richtet sich an Sportfreunde, Naturliebhaber und Familien und stellt - mit Tourenbeschreibung, Sightseeing-Hinweisen, Karte und Höhenprofil - die attraktivsten Wanderrouten des Landes vor.

 

1. Auflage 2018, Hallwag Kümmerly+Frei, 168 Seiten, sFr. 24.90

ISBN: 978-3-259-03736-2




Geschichte des Kantons Solothurn - Band 5.1 und 5.2



20. Jahrhundert

Das Projekt "Die Geschichte des Kantons Solothurn im 20. Jahrhundert" wurde vom Regierungsrat im November 2011 lanciert. Ziel ist, die zentralen Entwicklungen des Kantons zwischen 1914 und 2000 in verständlicher Form darzustellen.

Die beiden Teilbände 5.1 und 5.2 sind in die sechs thematischen Längsschnitte Landschaft und Bevölkerung, Wirtschaft und Verkehr, Gesellschaft, Politik und Staat, Kultur und Religion unterteilt. Am Projekt sind 15 Historiker beteiligt. 

 

1. Auflage 2018, Drucksachenverwaltung Kt. Solothurn, 532 Seiten / 468 Seiten, sFr. 135.00 (für beide Bände)

Artikelnummer: 6146

Die Bände sind auch einzeln erhältlich, zum Preis von sFr. 75.00.


Bestellen Sie bitte per Mail: info@buchklosterplatz.ch

Hier erfahren Sie mehr über die Reihe: Link



Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch