Neuigkeiten April 2018


Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.



Ich weiss natürlich nicht genau, was das Leben ist, aber ich habe mich entschlossen, es zu leben. Ich will nichts von dem mir geschenkten Leben verpassen: Ich habe nicht nur etwas dagegen, dass man mir die grossen Erlebnisse nimmt, sondern auch und vor allem die kleineren. Ich will lernen, so viel ich kann, ich will den Geschmack dessen, was sich mir bietet, kosten.


- aus: Pablo d'Ors, Biographie der Stille

 


Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Lesen Sie auch unseren Newsletter zu Religionsunterricht und Katechese

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...



Maria, breit den Mantel aus


 

Marienandachten

 

Helga Jütten

 

In diesem Buch finden sich 14 vollständig ausgearbeitete Marienandachten. Die meisten von ihnen greifen inhaltlich Lieder aus dem neuen Gotteslob auf, wie "Maria, breit den Mantel aus" oder "Segne du, Maria". Abgerundet wird das Angebot durch Andachten zu beliebten Marientiteln, wie "Himmelskönigin" oder "Trösterin der Betrübten". 

Neben dem Gebrauch in der Gemeinde lässt sich die Sammlung auch zur persönlichen Betrachtung verwenden.

 

1. Auflage 2018, Butzon & Bercker, 110 Seiten, sFr. 13.90

ISBN: 978-3-7666-2489-5




Maria: Gott suchen und finden


 

Klaus Vechtel

 

Welche Rolle kann der biblischen Gestalt der Maria auf dem Weg der persönlichen Gottsuche zukommen? Wie kann man mit Maria beten? Ist die Bedeutung, die man ihr für den christlichen Glauben zuschreibt, eine typisch katholische oder eine klerikal-männliche Übertreibung? Diesen Fragen geht Klaus Vechtel aus der Perspektive der ignatianischen Spiritualität nach.

Die ignatianischen Exerzitien stellen Maria als Prototyp eines Menschen dar, der nach Gott und seinem Ruf fragt. Im Gespräch mit Ignatius von Loyola, aber auch mit Martin Luther, wird so Menschen von heute ein Zugang zu Maria erschlossen.

 

1. Auflage 2018, Echter Verlag, 78 Seiten, sFr. 11.50

ISBN: 978-3-429-04404-6




Maria


 

Die Mutter Jesu neu entdecken

Chiara Lubich

Meditationsimpulse von Chiara Lubich über Maria, ihr Geheimnis und ihre - überraschende - Aktualität. In Maria ist Gottes Liebe buchstäblich »zur Welt gekommen«. Die Meditationstexte von Chiara Lubich zeigen: Sich an Maria und ihrem Glauben orientieren, das ist hilfreich und tröstlich für einen selbst, wegweisend für die Kirche und ein echter Dienst in einer Welt, die bedürftiger ist, als es oft scheint.

In den Impulsgedanken spiegeln sich facettenreiche Erfahrungen; sie sind gekennzeichnet von mystischer Tiefe und enthalten vielfältige Anstösse zu einem neuen Miteinander.

1. Auflage 2018, Neue Stadt Verlag, 77 Seiten, sFr. 11.50

ISBN: 978-3-7346-1136-0


Lesen Sie rein: Leseprobe



Du bist ein Gott, der mich mag


 

Mit Maria auf den Tag zurückschauen

 

Beate Thiessen

 

Das "Gebet der liebenden Aufmerksamkeit" war für Ignatius von Loyola zentral. Er hielt es für wesentlich, ein- oder zweimal am Tag auf das eigene Erleben zurückzuschauen - im Vertrauen darauf, dass Gott ihn dabei liebevoll anschaut. Beate Thiessen setzt in diesem Band einen eigenen Akzent, indem sie den betenden Rückblick auf den Tag um eine Bibelstelle erweitert, in deren Mittelpunkt Maria steht. 

Sie beleuchtet dabei verschiedene Aspekte unseres Lebens, wie z. B. aufrecht leben, aufbrechen, sich mitfreuen können, Nähe und Fremdheit, zum Vertrauen finden; und gibt so Impulse, die zu eigenen Schritten ermutigen.

 

1. Auflage 2018, Echter Verlag, 120 Seiten, sFr. 18.50

ISBN: 978-3-429-04446-6




Feuer


 

Symbol des Lebens und des Glaubens

 

Claudia Sticher

 

Ob im brennenden Dornbusch, beim Exodus aus Ägypten oder auf dem Sinai - wenn Gott seinem Volk erscheint, dann geht das mit mächtigen Zeichen einher, Feuer, Rauch, Flammen. Die unverfügbare Naturgewalt bringt Wärme, Licht und Leben oder Zerstörung und Vernichtung. Das ewige Feuer der Hölle ängstigt, der Schmelzofen läutert das Gottesvolk, die Feuerzungen des Pfingstereignisses ermutigen. Feuer in all seinen Facetten durchzieht die Heilige Schrift.

Claudia Sticher zeigt auf, welche Bedeutung dem Feuer im Alten und im Neuen Testament zukommt. Verständlich erschliesst sie seine Symbolkraft - als Impuls für die Bibellektüre und für eine achtsame Spiritualität.

1. Auflage 2018, KBW, 128 Seiten, sFr. 18.50

ISBN: 978-3-460-27192-0




Wenn Blumen von Gott sprechen


 

Schöpfungsrituale im Kirchenjahr

 

Anselm Grün / Monika Gunkel

 

Weisse Nelken stehen für Treue, Johanniskraut und Anemonen für die Hoffnung, gelbe Rosen für Versöhnung und Gänseblümchen gelten als Marienblumen: Die symbolische Bedeutung von Blumen ist überraschend vielfältig. In diesem Buch meditieren Anselm Grün und Monika Gunkel die Bedeutungen der beliebtesten Blumen. So erschliesst sich die spirituelle Tiefe von Blumen und ihrer Symbolik.

Ein liebevoll gestaltetes Buch, das zu mehr Achtsamkeit im Umgang mit scheinbar alltäglichen Dingen anregt. Werden Sie selbst kreativ! Die Fotosammlung aussergewöhnlicher Blumenarrangements auf der beiliegenden CD-ROM möchte Sie dazu anregen.

 

1. Auflage 2018, St. Benno, 176 Seiten, inkl. MiniDisc mit Fotosammlung, sFr. 22.90

ISBN: 978-3-7462-5150-9


Schauen Sie rein: Leseprobe



Über das Wunder des Lebens staunen


 

Segensfeiern für werdende Mütter und Väter

 

Bistum Essen/Dezernat Pastoral (Hrsg.)

 

In der Zeit der Schwangerschaft erleben werdende Eltern besondere Momente intensiven Glücks, unbändiger Freude, manchmal aber auch Sorgen und Ängste. Segensfeiern greifen den Wunsch vieler werdender Mütter und Väter nach Zuspruch und Segen auf. Sie bieten spirituelle Begleitung in dieser existentiellen Situation und eröffnen einen Raum für Gottes Wirken mitten im Leben. Das gilt sowohl für kirchlich verbundene als auch für kirchenferne Menschen, die spüren, dass das kirchliche Handeln mit ihnen und ihrem Leben zu tun hat.

Die Broschüre ist eine ökumenische Arbeitshilfe für die Pastoral mit Informationen und konkreten Gestaltungshinweisen für einen atmosphärisch dichten Gottesdienst.

 

1. Auflage 2018, Echter Verlag, 56 Seiten, sFr. 10.50

ISBN: 978-3-429-04455-8


Bestellen Sie bitte per Mail: info@buchklosterplatz.ch



Bewegtes Gedächtnistraining


 

Übungen, Spiele, Tänze für Seniorengruppen

Claudia Böschel

 

Ob beim kretischen Hochzeitstanz "Siganos", beim "Mondgruss" oder beim "Becher-Rap" - bei diesen Spielen, Tänzen und Übungen wird jongliert, getanzt, gerechnet, geklatscht, balanciert und vor allem: viel gelacht. Denn genau darum gehts: mit viel Freude Gemeinschaft, Bewegung und Herausforderungen für die grauen Zellen erleben.

Die Angebote richten sich an alle, die aktiv etwas gegen kognitive Einschränkungen im Alter tun wollen und können je nach Fähigkeiten der TeilnehmerInnen immer wieder neu miteinander kombiniert werden. Jede Einheit enthält Angaben zu Förderbereich, Material, Sozialform und Spieldauer.

 

1. Auflage 2018, Don Bosco, 109 Seiten, sFr. 23.90

ISBN: 978-3-7698-2342-4




Nimm's leicht!


 

In 3 Schritten zu mehr Gelassenheit

 

Andreas Rieck / Franziska Barczyk (Illustr.)

Nimm's leicht! Eigentlich ganz einfach. Wären da nur nicht die vielen kleinen und grösseren Ärgernisse und Störungen, die uns das Leben schwer machen können. Der Trost: Für jede Herausforderung, die uns im Leben begegnet, gibt das Leben einen Spielraum. So kann all das, was stört, als Einladung verstanden werden, den eigenen inneren und äusseren Spielraum zu erweitern. Je mehr dies gelingt, desto leichter wird es und die Lebensfreude wächst.

Das Buch präsentiert eine einfache und wirkungsvolle Methode, die anhand vieler Praxisbeispiele aus Seminaren kurzweilig und anschaulich erläutert wird.

 

1. Auflage 2018, Camino Verlag, 176 Seiten, sFr. 23.90

ISBN: 978-3-96157-021-8




Der evangelische Papst


 

Hält Franziskus, was er verspricht?

 

Andreas R. Batlogg

Am 13. März 2013 stieg weisser Rauch auf. Der Argentinier und Jesuit Jorge Mario Bergoglio wurde als erster Südamerikaner zum Papst gewählt. Nach fünf Jahren im Amt fragen viele Menschen: Was hat Franziskus eigentlich getan, zustande gebracht? Gibt es jenseits zu Herzen gehender Predigten und spektakulärer Gesten auch handfeste Ergebnisse der Veränderung in der Kirche? Oder ist alles nur Symbolpolitik? Andreas R. Batlogg schaut auf diese fünf Jahre zurück: Auf das, was war; auf das, was in Gang gesetzt und auf den Weg gebracht wurde. Eine Bilanz, aber keine "Leistungsschau".

Wird sich die Lehre ändern? Oder scheitert der Papst? Resigniert er, weil er, wie manche Beobachter im heissen Frühjahr und Sommer 2017 meinten, zunehmend isoliert ist? Der Jesuit Andreas R. Batlogg gibt überraschende Antworten und zeichnet damit ein neues Bild von Papst Franziskus.

 

1. Auflage 2018, Kösel, 304 Seiten, sFr. 27.90

ISBN: 978-3-466-37209-6




Der christliche Glaube erklärt in 50 Briefen


 

Gerhard Lohfink

 

Das Buch des Neutestamentlers Gerhard Lohfink führt Nichtchristen in den christlichen Glauben ein und möchte zugleich eine Hilfe für Christen sein, die neu nach ihrem Glauben fragen. Alles Wichtige wird informativ und fesselnd in Gestalt von 50 Briefen entwickelt. Die 50 Briefe richten sich an ein Ehepaar, das begreifen möchte, was zum wirklichen Christsein gehört und wie die reale Praxis des Glaubens aussieht. Die Briefe antworten auf viele Fragen und Schwierigkeiten, die sich im Lauf des Briefwechsels einstellen.

Die Leserinnen und Leser des Buches werden hineingenommen in die spannende Geschichte einer Familie, die Schritt für Schritt in den Glauben hineinwächst. 

 

1. Auflage 2018, Herder, 272 Seiten, sFr. 34.90

ISBN: 978-3-451-34795-5


Lesen Sie rein: Leseprobe



Gott wieder finden und warum es gar nicht nötig ist, ihn zu suchen


 

Zacharias Heyes

Wer sich auf die Suche nach Gott machen möchte, dessen Aufgabe ist es gar nicht so sehr, ständig im Suchmodus zu laufen, sondern in der inneren Bereitschaft, von Gott gefunden zu werden und ihn mitten unter den Menschen zu finden. Dieses Buch möchte diesem Gedanken genauer nachgehen. Nicht wenige Generationen sind geprägt von einer christlichen Erziehung, die dem Menschen vermittelte, wie man zu sein hatte, was man zu tun und zu lassen hatte als "guter" Christ. Bis heute ist zudem bei vielen Christen die Vorstellung präsent, dass Jesus am Kreuz sterben musste, weil Gott ein Opfer brauchte, das ihn wieder versöhnlich stimmte. Der Gedanke, dass Gott den Menschen immer wieder sucht und findet, kann und darf entstressen. Er macht frei, auch von den traditionellen Gedanken, Gott gegenüber eine "Bringschuld" zu haben.

Dieses Buch zeigt anhand von biblischen Figuren, wie Gott den Menschen findet, oft auch unerwartet, und wie der Mensch sich finden lässt. Ausserdem geht es der Frage nach, welche Konsequenzen sich für den Menschen daraus ergeben bzw. wo und wie dieses "finden" heute geschehen kann. Ein dritter Teil fragt, was dies für die Kirche bedeutet, welche Horizont- und Grenzerweiterungen darin liegen können und zu welchem Pilgerweg Kirche heute aufgerufen ist.

 

1. Auflage 2018, Vier-Türme-Verlag, 159 Seiten, sFr. 25.50

ISBN: 978-3-7365-0135-5


Lesen Sie rein: Leseprobe



Israel


 

Momente seiner Biografie

 

Andrea von Treuenfeld

 

"Israel ist ein Kosmos, der an Vielfältigkeit nicht zu überbieten ist." (Andrea v. Treuenfeld)

 

Am 14. Mai 2018 jährt sich die Staatsgründung Israels zum 70. Mal. Ein Land mit einer bewegten Geschichte, das immer wieder polarisiert. Dieses Buch erzählt seine politische und persönliche Geschichte in kurzen, informativen Episoden. Zu jedem der siebzig "Lebensjahre" dieses komplizierten Staates werden zentrale und prägende, aber auch ungewöhnliche und unbekannte Ereignisse und Personen in Erinnerung gerufen.

Ein umfassendes Lesebuch, so überraschend, erstaunlich und spannend wie das Land selbst.

 

1. Auflage 2018, Gütersloher Verlagshaus, 224 Seiten, sFr. 27.90

ISBN: 978-3-579-08711-5




Genderperspektiven - Neue Blicke auf Klara von Assisi


 

Sabine Pemsel-Maier

 

Gender - ein aktueller und umstrittener Begriff, für manche nicht nur schwierig, sondern geradezu belastet. Weder Klara von Assisi noch die Zeit, in der sie gelebt hat, kannten ihn. Und doch waren Klara die Sache und der Inhalt, um die es dabei geht, nicht fremd: als Frau, die einen ungewöhnlichen Lebensentwurf wählte, als Mitglied und Leiterin einer Schwesterngemeinschaft, als Ordensfrau, die gegen männliche kirchliche Autoritäten ankämpfte, nicht zuletzt als Verfasserin einer eigenen Ordensregel.

Dieser Band macht den Versuch, im Anschluss an eine Klärung und Differenzierung der Kategorie "Gender" Klara mit ihrem Leben und Wirken unter Genderperspektive darzustellen. Damit lädt er zu einem ungewohnten Blick ein, der ihre Gestalt mit dem, was sie verwirklicht hat, neu erschliesst.

 

1. Auflage 2018, Echter Verlag, 85 Seiten, sFr. 12.90

ISBN: 978-3-429-04457-2




O Mutter der Barmherzigkeit


 

Mariengebete

 

Dieses Büchlein bietet eine kleine Auswahl an beliebten Mariengebeten, ergänzt mit schönen Bildern.

 

1. Auflage 2018, Lahn Verlag, 18 Seiten, sFr. 4.50

ISBN: 978-3-7840-7498-6




CD "Maria, Mutter Gottes"


 

Beliebte Marienlieder

 

"Wer singt, betet doppelt", heisst es. Marienlieder sind deswegen eine besonders innige Art des Gebets. Bekannte und beliebte Marienlieder hören Sie auf dieser CD. Eingespielt wurden sie von beliebten Musikern wie Oswald Sattler, Bianca, Michael Hirte, Gaby Albrecht oder den Geschwistern Niederbacher.

Eine schöne CD zur Bereicherung von Marienandachten oder für die eigene Meditation. Zum Zuhören, Mitsingen, Kennenlernen.

 

1. Auflage 2018, St. Benno, Laufzeit 53 Min., sFr. 22.90

ISBN: 978-3-7462-5183-7




Maria, Mutter Gottes


 

Die schönsten Mariengebete

 

In diesem Buch finden Sie eine Vielzahl traditioneller und moderner Mariengebete, sodass Sie je nach Anlass und persönlichen Vorlieben fündig werden. Sie stammen von bekannten geistlichen Autoren wie Papst Franziskus, Romano Guardini, Benedikt XVI., Edith Stein u.a.

Bebildert mit grossartigen Mariendarstellungen aus der christlichen Kunst.

 

1. Auflage 2018, St. Benno, 140 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-7462-5137-0


Schauen Sie rein: Leseprobe



Vom Garten Eden bis zu Salomos Weinberg


 

Pflanzen der Bibel

 

Maria Häusl (Hrsg.)

 

Die Bibel bietet uns eine unglaubliche Fülle an Blüten, Früchten, Bäumen und Gräsern, entführt uns in geheime Gärten und Jesus selbst stellt einzelne Pflanzen gar in den Mittelpunkt seiner Gleichnisse und Erzählungen (wie z. B. den Weinstock oder das Senfkorn). Aber welche Pflanzen sind das nun genau, die in der Bibel vorkommen? Und was hat es mit Ihnen auf sich?

Das Redaktionsteam um Maria Häusl hat sich dem Thema ganz genau angenommen und stellt jede Pflanze nicht nur in deren kulturgeschichtlicher und symbolischer Bedeutung vor, sondern ordnet diese auch botanisch ein.

 

1. Auflage 2018, KBW, 200 Seiten, sFr. 27.90

ISBN: 978-3-460-30207-5




Die Bibel mit Bildern von biblischen Pflanzen


 

Gesamtausgabe Einheitsübersetzung

 

Die gesamte Bibel in der Einheitsübersetzung mit 16 hochwertigen Farbtafeln, die exklusiv von der Künstlerin Sabine Fleischmann angefertigt wurden. Mit Erklärungen und Bibelstellen zu den dargestellten Pflanzen wie z.B. Ölbaum, Granatapfel, Feigenbaum oder Safran. Mit Einführungen in jedes biblische Buch, Zwischenüberschriften, Anmerkungen, Verweisstellen und einem Anhang mit Stichwort- und Personenregister, Zeittafel mit Sacherläuterungen und 9 Karten.

Die Einheitsübersetzung wird im gesamten deutschsprachigen Raum genutzt und ist innerhalb der katholischen Kirche die verbindliche Fassung für Liturgie, Schule und Seelsorge.

 

1. Auflage 2018, KBW, 1550 Seiten, sFr. 47.90

ISBN: 978-3-460-44051-7




Gesprächsabend mit Bischof Paul Hinder aus Arabien



Thema: Situation der christlichen Kirchen in arabisch-islamischen Staaten

Bischof Paul Hinder lebt und wirkt seit 15 Jahren in den Ländern der arabischen Welt. Er betreut vor allem über eine Million internationale Christen, die auf der arabischen Halbinsel beruflich tätig sind. So wird er z. B. auch mit den sozialen Problemen der "Fremdarbeiter" in diesen Ländern konfrontiert. Die Themen beinhalten sehr viel Gesprächsstoff für einen interessanten und aufschlussreichen Abend.
Mehr dazu finden Sie hier.

Wann: Montag, 7. Mai 2018, 19:30 Uhr

Wo: Josefsaal der Kirche St. Martin Olten

Moderation: Werner Good, Theologe

Organisiert von
Kolpingfamilie Olten + Umgebung / Katholische Kirche Olten



Zündende Ideen im Religionsunterricht



Herzlich laden wir Sie zu unserem Weiterbildungsangebot ein.

Im ersten Teil stellen wir Ihnen verschiedenste Spiele für den Religionsunterricht vor: Spiele als Einstieg, zum Kennenlernen und als Verarbeitung; Blitzspiele, die Sie spontan einsetzen können.

Im zweiten Teil präsentieren wir Ihnen im gewohnten Rahmen Neuerscheinungen zum Thema Religionsunterricht, Gemeindearbeit und Gottesdienst.

Folgende Termine stehen Ihnen zur Auswahl:

 

Donnerstag     17.05.2018      17.00 Uhr

Mittwoch  30.05.2018      14.00 Uhr


Der Anlass dauert jeweils 1 3/4 Stunden, anschliessend Austausch bei Kaffee und Kuchen.


Für eine Anmeldung sind wir Ihnen dankbar.

Auf Ihr Kommen freuen wir uns!

Anita Meyer               Katechetin m. Fachausweis, SVEB 1
Christian Meyer         Buchhändler

Anmelden können Sie sich unter info@buchklosterplatz.ch
oder Tel. 062 212 27 39



Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch