Lesestoff-Neuigkeiten März 2018

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.


Das Wunder am Wegrand

 

Als kaum der Tag erwachte/da stand es längst bereit

doch jeder ging vorüber/und hatte keine Zeit 

Und als es Abend wurde/stand es noch immer da

es war den vielen Menschen/doch so unendlich nah

Just als es gehen wollte/da kam ein Kind daher

entzückt sah es das Wunder/und beide staunten sehr.


- aus: Robert Lerch "Es seht ein Stein"



Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team



Hier geht es direkt zur Buchhandlung...




Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt


 

Peter Stamm

Das eigene Leben noch einmal erleben. Soll man sich das wünschen?

Christoph verabredet sich in Stockholm mit der viel jüngeren Lena. Er erzählt ihr, dass er vor zwanzig Jahren eine Frau geliebt habe, die ihr ähnlich, ja, die ihr gleich war. Er kennt das Leben, das sie führt, und weiss, was ihr bevorsteht. So beginnt ein beispiellos wahrhaftiges Spiel der Vergangenheit mit der Gegenwart, aus dem keiner unbeschadet herausgehen wird.
Können wir unserem Schicksal entgehen oder müssen wir uns abfinden mit der sanften Gleichgültigkeit der Welt? Peter Stamm, der grosse Erzähler existentieller menschlicher Erfahrung, erzählt auf kleinstem Raum eine andere Geschichte der unerklärlichen Nähe, die einen von dem trennt, der man früher war.


Empfehlung von Christian Meyer
Ein anregendes Gedankenspiel in Worte von Leichtigkeit und Tiefsinn verpackt. Leben wir unser Leben selber oder ist es doch vorgespurt?


1. Auflage 2018, S. Fischer, 160 Seiten, sFr. 27.90

ISBN: 978-3-10-397259-7


Der Autor liest aus dem Buch: Reinhören



Ein Bild von Lydia


 

Lukas Hartmann

Zürich, 1887. Im Gewächshaus der herrschaftlichen Villa Belvoir sitzt eine junge Frau in einem weissen Kleid einem Maler Modell. Porträtiert wird Lydia Welti-Escher, die Tochter des legendären Alfred Escher und die Frau von Bundesratssohn Emil Welti. Lydia ist nicht nur in den höchsten Sphären der Schweizer Wirtschaft und Politik aufgewachsen, sondern darüber hinaus so gebildet wie neugierig, so eigensinnig wie sensibel. Ihre grosse Leidenschaft ist die Kunst.

An der Staffelei steht der Maler Karl Stauffer-Bern, ein hitziger Lebemann, ein grosses Talent, vielleicht ein Genie. In den Wochen, in denen er Lydias Porträt malt, wächst eine spannungsvolle Nähe - die Jahre später zum grössten Skandal in der Schweiz des ausgehenden 19. Jahrhunderts führt. Ein bewegender historischer Roman über eine verbotene Liebe.

 

1. Auflage 2018, Diogenes, 368 Seiten, sFr. 32.00

ISBN: 978-3-257-07012-5




Näher als du denkst


 

Elizabeth Musser


Nachdem ihr Mann Stockton bei einem Autounfall ums Leben kam, versucht Nan sich und ihren drei Mädchen ein neues Leben aufzubauen. Dabei erhält sie ungefragt Unterstützung von Stocktons Kollege Travis. Eines Tages stösst Nan auf mysteriöse Notizen ihres Mannes, der sich als erfolgreicher Anwalt gegen Menschenhandel einsetzte. Zudem macht sie die Bekanntschaft der jungen CeeCee, die ihren Mann kurz vor seinem Tod um Hilfe gebeten hatte. CeeCees Leben und das Schicksal ihrer Vorfahrin Clara scheint auf geheimnisvolle Weise mit Stocktons Familiengeschichte verbunden zu sein.

In Nan wächst nach und nach der Verdacht, dass der Tod ihres Mannes kein blosses Unglück war. Doch auf welche Weise sind Vergangenheit und Gegenwart miteinander verknüpft? Je mehr Nan versucht, das Rätsel zu entwirren, desto mehr geraten sie und ihre Kinder in Gefahr.

1. Auflage 2018, Francke, 396 Seiten, sFr. 22.90

ISBN: 978-3-86827-708-1



Engelsknochen



Bruno Heini

 

Kaufhausdetektivin Palmer ist in grosser Sorge. Niki, die Sängerin ihrer früheren Rockband, ist spurlos verschwunden. Palmer zweifelt keinen Moment, dass Niki Schlimmes widerfahren ist. Ihre Schuldgefühle treiben Palmers Ermittlungen unerbittlich an, bis sie selbst ins Visier der Polizei gerät. Als Palmer einer Gewalttat auf die Spur kommt, bestätigt sich ihr Verdacht auf grausame Weise. Sie kommt der Wahrheit gefährlich nahe und gerät in eine tödliche Falle. Mit allen Mitteln kämpft Palmer um ihr Leben.

Kann sie den wahren Schuldigen entlarven? Ein explosiver Thriller, packend bis zum Schluss.

 

1. Auflage 2018, Gmeiner, 246 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-8392-2206-5




Kühn hat Ärger



Jan Weiler

Die Sonne geht auf, es regnet, oder es schneit. Aber im Grunde startet jeder neue Tag mit derselben Chance. So sieht Martin Kühn es jedenfalls, an guten Tagen. In letzter Zeit allerdings hatte er eher selten gute Tage, seine Frau Susanne benimmt sich seltsam, und er selbst ist dabei, einen amourösen Fehltritt zu begehen. Auch der heutige Tag beginnt wechselhaft, denn Kühn soll mit seinem Kollegen Steierer den Mörder eines jungen Mannes finden. Die Ermittlungen führen ihn, den einfachen Polizisten und Berufspendler, in die Welt der Reichen und Wohltätigen.

Diese neue Erfahrung setzt ihm doch mehr zu, als Kühn es sich eingestehen will. Und während er auf der Terrasse der Verdächtigen selbstgemachte Limonade kostet, sucht Kühn die Antwort darauf, ob es überhaupt einen Ort gibt, an dem er in diesem Leben richtig ist.

1. Auflage 2018, Piper, 400 Seiten, sFr. 27.90

ISBN: 978-3-492-05757-8 



Wandern. Radeln. Paddeln.



12000 Kilometer Abenteuer in Europa

Christine Thürmer

2007 hat Christine Thürmer alles aufgegeben - ihren Job, ihre Wohnung, ihr normales Leben -, um in der Natur unterwegs zu sein. Seitdem legte sie wandernd, radelnd und paddelnd über 70.000 Kilometer zurück. In den USA, auf dem Pacific Crest Trail, hat alles begonnen, doch auch in Europa gibt es fantastische Outdoor-Möglichkeiten. Packend schildert Christine Thürmer drei faszinierende grosse Touren: zu Fuss von Koblenz am Rhein nach Tarifa, zum südlichsten Punkt Europas; mit dem Rad die Ostseeküste entlang, von Berlin über Polen und das Baltikum bis nach Finnland; und mit dem Kajak quer durch Schweden.

Sie erzählt von spannenden Begegnungen und einzigartiger Natur; von den Herausforderungen des Lebens auf Wanderschaft und wie sich dadurch die persönlichen Werte und Einstellungen verändern. Ein mitreissender Bericht, der Lust macht aufzubrechen.

 

1. Auflage 2018, Piper, 304 Seiten, sFr. 23.90

ISBN: 978-3-89029-484-1 


Interview mit der Autorin: Video



Der Skandal der Skandale


 

Die geheime Geschichte des Christentums

Manfred Lütz

Alle sprechen beschwörend vom christlichen Menschenbild, von christlichen Werten oder gar vom christlichen Abendland. Linke und Rechte, aber auch die politische Mitte werden feierlich, wenn es um das Christentum geht. Zugleich aber verbindet die Öffentlichkeit das Christentum mit Kreuzzügen, Hexenverfolgung und Inquisition und neuerdings mit dem Missbrauchsskandal. Wie geht das zusammen? Was also ist wirklich dran an der Skandalgeschichte des Christentums, deren üppige filmische Inszenierungen nur so von Sperma, Blut und Gift triefen? Was sagt die neuste Forschung dazu? Taugt das Christentum noch als geistiges Fundament Europas oder bleibt nur der Euro und der Binnenmarkt? Das muss auch Atheisten interessieren, die wie Jürgen Habermas händeringend nach "rettenden Übersetzungen der jüdisch-christlichen Begrifflichkeit von der Gottebenbildlichkeit des Menschen" suchen.

Unter wissenschaftlicher Mitarbeit von Arnold Angenendt erzählt Manfred Lütz die spannende Geschichte des Christentums, wie sie nach Erkenntnissen der neusten Forschung wirklich war. Machen Sie sich auf spektakuläre Überraschungen gefasst. Ein Aufklärungsbuch für jeden, der die geistigen Wurzeln Europas verstehen will, ein einzigartiges Bildungserlebnis, erzählt wie ein Krimi.

 

1. Auflage 2018, Herder, 288 Seiten, sFr. 30.90

ISBN: 978-3-451-37915-4


Hier können Sie reinlesen: Leseprobe



Talk-Box Vol. 13 - Echt wahr?!


 

Jetzt geht's ans Eingemachte - 120 Impulskarten

"Richtig gute Gespräche" sind Glücksfälle und bleiben oft lange in Erinnerung. Das ist kein Grund, sie dem Zufall zu überlassen. Und sie müssen auch nicht selten sein. Die 120 Impulskarten dieser Box regen dazu an, mutig "das Eingemachte" anzusprechen, "auf den Punkt" zu kommen, sich zu öffnen und es anderen leicht zu machen, ebenfalls offen zu antworten. Sie lassen sich ideal innerhalb von Gruppen, auf einer Feier oder Veranstaltung oder auch mit Freunden zu Hause am Küchentisch einsetzen und spielen.

Die Themen: Du & Ich, Ich & Über(m)ich, Leib & Leben, Geld & Peanuts, Abschiede & Verlorenes, Peinliches & Verrücktes, Abgründe & Höhenflüge, Familie & Clan, Irrungen & Wirrungen, Stolz & Vorurteil, Ansichten & Einsichten

 

1. Auflage 2018, Neukirchener Verlag, 120 Karten, sFr. 22.90

ISBN: 978-3-7615-6486-8




Liebe zwischen zwei Welten - DVD


 

Nach ihrem Armeedienst in Afghanistan kehrt die Krankenschwester Grace (Jes Macallan) zur Farm ihrer Grossmutter zurück. Als es im benachbarten amischen Dorf zu einem tödlichen Überfall kommt, wird Grace von Levi (Sean Faris) um ärztlichen Beistand gebeten. Während Grace daraufhin versucht, den Mord an Levis Stiefvater aufzudecken, fühlt sich dieser mehr und mehr zu ihr hingezogen. Da Levi jedoch einer der konservativsten aller amischen Gemeinden angehört, ist eine Beziehung zu einer Aussenstehenden strengstens verboten.

Beide sind hin- und hergerissen zwischen Liebe und Verantwortung gegenüber der Familie. Ausserdem steht Levi unter Druck, denn der Pastor der Gemeinde möchte ihn mit seiner Tochter verheiraten. Doch auch die hat etwas zu verbergen...

 

1. Auflage 2018, Gerth Medien, Laufzeit 83 Min., sFr. 22.50

EAN: 4052912772687


Bestellen Sie bitte per Mail: info@buchklosterplatz.ch

Hier können Sie den Trailer anschauen: Video



Das Tigerei


 

Bilderbuch

Nele Brönner

Hermann der Tiger ist genervt: Alles Angeber in diesem Zoo! Doch als ausgerechnet ihm ein Ei vor die Tatzen fällt, da wird der alte Querulant ganz sanft. Hermann beginnt das Vögelchen aufzuziehen, zu füttern und zu umsorgen. Und der kleine Vogel fühlt sich durch seinen gestreiften Papa gut beschützt. Der starke Tiger weckt ungeahnte Kräfte in ihm. Ob sich der Kleine da nicht etwas übernimmt? Hermann erkennt, er muss Klartext mit ihm reden; aber nicht heute...

Nele Brönner gewann 2015 mit ihrem ersten Bilderbuch »Affenfalle« den Serafina Nachwuchspreis. Mit ausdrucksvollen Illustrationen und feinem Humor erzählt sie hier die Geschichte eines sehr gegensätzlichen Paars und vom Gross- und Mutigwerden.

 

1. Auflage 2018, NordSüd, 32 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-314-10431-2




Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch